Arbeitskreis Historisches Geretsried
Arbeitskreis Historisches Geretsried

Vom "Kurfürstlichen Farchenwald zur Sudetenstraße"

Als zentraler Wegweiser durch die Geschichte in dem begrenzten Gebiet der DSC bietet sich die Sudetenstraße gerade zu an. Der Name „Sudetenstraße“ ist gerade mal 70 Jahre alt. Der heute so bezeichnete Verkehrsweg wurde aber bereits 1823 gebaut. Dessen Vorläufer war wiederum eine Schneise, die in Bayern „Geräumte“ genannt werden. Diese Schneise wurde um 1820 in gerader Richtung durch den Forst geschlagen von Einöd bis zur “Chaussee München Mittenwald“, der

heutigen Bundesstraße 11.

 

Das Heft "Vom Kurfürstlichen Farchenwald zur Sudetenstraße" können Sie hier bestellen, indem Sie uns ein Mail über den Button 'Kontakt/Bestellung' mit Ihrem Bestellwunsch, Ihrem Namen und der Anschrift senden.  

Preis: 10,00 €

 

 

Zum oben genannten Preis müssen wir noch die Kosten für Verpackung und Versand (innerhalb Deutschland i. H. v. 3,00 €) aufschlagen.

 

 

 

 

 

 

Nach Zahlungseingang an u. g. Kontodaten schicken wir Ihnen die Unterlagen zu.

 

Kontodaten Arbeitskreis

DE86 7005 4306 0011 4216 58

BIC : BYLADEM1WOR

Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arbeitskreis Historisches Geretsried